Beratung/Therapie

Beratung und Therapie können sehr wertvoll sein!

Wie ist es dann möglich, dass Beratung und Therapie im PBZ für unsere Klient/-innen kostenlos sind?

Für jede Beratungs- und Therapiestunde entstehen natürlich Kosten für Gehälter, Raummiete, Heizung, usw. Das Land NRW und besonders die Stadt Haltern am See finanzieren einen großen Teil der laufenden Kosten durch Zuschüsse. Jeden Monat bleibt eine Finanzierungslücke zu schließen, damit die Angebote des PBZ weiterhin aufrechterhalten werden können.

Ehemalige Klient/-innen sowie andere interessierte BürgerInnen sichern die Beratungsangebote des PBZ durch ihre Spenden oder ihre Mitgliedschaft im PBZ-Förderverein.

Das PBZ wurde als überkonfessionelle, unabhängige und überparteiliche Einrichtung in privater Bürgerinitiative gegründet und wurde schon immer durch das Engagement der Bürgerinnen und Bürger getragen.

Beteiligen auch Sie sich durch Ihre Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein und sorgen Sie dafür, dass wir unsere Beratungsstelle mit ihrem Beratungs- und Therapieangebot in bewährter Qualität weiterhin aufrechterhalten können!

Nach Abschluss der Beratung/Therapie spenden Klient/-innen an den PBZ-Förderverein und drücken damit ihre Wertschätzung für die Hilfe aus.

Unsere Klient/-innen müssen für ihre Beratung/Therapie nichts bezahlen!

Unsere Klient/-innen können durch ihre Spende dazu beitragen, dass auch andere Menschen unsere Unterstützung in Zukunft in Anspruch nehmen können. So geht's >>